dom bannerschrift

Tim1016 043 16082010 800

Logo.jpeg

151 134 4 20072009 125 1Hector Rail übernimmt 15 Loks der Baureihe 151

Inzwischen stehen die Loknummern fest



Anfang Januar 2016 teilte das im Jahr 2004 gegründete schwedische Güterverkehrsunternehmen Hector Rail mit, insgesamt 15 Lokomotiven der Baureihe 151 von der DB Cargo AG zu übernehmen. Davon sollen nach Firmenangaben 10 Sechsachser bis 2017 als Betriebsloks wieder auf die Schiene gebracht werden. Fünf weitere Maschinen sind als Ersatzteilspender vorgesehen. Zu Hector Rail wechseln die Loks 151 003, 013, 027, 057, 063, 066, 070, 093, 096, 097, 105, 114, 128, 133 und 134. Sie sind überwiegend mit Fristablauf in Mukran, Rostock-Seehafen und Nürnberg abgestellt. Damit sind von 170 gebauten Maschinen somit 46 Loks in den Händen von privaten Eisenbahnunternehmen. Eine Gesamtauflistung über den Bestand und Verbleib der Baureihe 151 ist hier klicken abrufbar. Ebenfalls ist eine Bestandsliste der Baureihe 151 bei privaten Eisenbahnunternehmen hier klicken abrufbar.

Auch 151 134 geht an Hector Rail. Sie war jahrelang durch ihren weißen Latz ein beliebtes Fotomotiv der Eisenbahnfotografen. Hier ist der Sechsachser am 20.07.2009 bei der Durchfahrt in Dormagen zu sehen.

151 134 20160204 1322261575





Translator

deenfritptrues
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com